UA-Übung in Untersiebenbrunn


Am Samstag, dem 25.02.2017, fand in Untersiebenbrunn eine Unterabschnittsübung des Unterabschnittes Lassee statt. Mehr als 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Lassee, Obersiebenbrunn, Schönfeld i.M. und Untersiebenbrunn nahmen an diesem Samstag an der großflächig angelegten Übung teil, deren Ziel vor allem in der abschnittsübergreifenden Zusammenarbeit der benachbarten Feuerwehren lag.

Das in stetigem Ausbau befindliche Industriegebiet der Gemeinde Untersiebenbrunn stellt auch die Feuerwehr immer wieder vor neue Herausforderungen, weshalb es sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Untersiebenbrunn zur Aufgabe machten, auf dem Betriebsgebiet der Firma Röttig eine Einsatzübung unter möglichst realistischen Einsatzbedingungen auszuarbeiten.

Die Mitglieder der vier eingesetzten Feuerwehren mussten nicht nur die Menschenrettung dreier vermisster Personen sowie die Brandbekämpfung und das Schützen der Nachbargebäude bewältigen, auch die Löschwasserversorgung mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Obersiebenbrunn verlangte den Feuerwehrmitgliedern ihr gesamtes Können ab.

BR Alfred Kraus, Unterabschnittskommandant HBI Hermann Roderer und Übungsleiter BI Jürgen Koczera zogen bei der Übungsbesprechung ein äußerst positives Resümee und bedankten sich bei allen Feuerwehrmitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz an diesem Faschingssamstag.

 

Zu den Fotos

 

 

Text: HV Daniela Jöchlinger

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Untersiebenbrunn