Abschnittsfunkübung in Zwerndorf

Am Montag, dem 13.03.2017, und am Dienstag, dem 14.03.2017, fand die erste Abschnittsfunkübung des Jahres 2017 in Zwerndorf statt.

Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst BI Thomas Diem konnte an diesen beiden Tagen – wie schon bei der letzten Abschnittsfunkübung im vergangenen Oktober – insgesamt 52 Mitglieder zur Funkübung begrüßen, deren Ziel neben dem Absetzen von Funksprüchen diesmal auch darin lag, den Lotsendienst verstärkt zu beüben sowie eigenständige Einsatz-Szenarien abzuarbeiten.

Als Übungsbeobachter seitens des AFKDO Marchegg fungierten ABI Christopher Ebm, VI Christian Danis und HV Daniela Jöchlinger.

 

 

Text: HV Daniela Jöchlinger