Kompressor-Schulung des Abschnittes Marchegg

Am 19.11. und 26.11.2019 fand im Feuerwehrhaus Schönfeld i.M. die jährliche Atemluftkompressor-Schulung statt: Abschnittsachbearbeiter Atemschutz HBM Jürgen Christ konnte an diesen beiden Tagen rund 70 Teilnehmer begrüßen.

Geschult wurden, neben dem richtigen Befüllen der Atemluftflaschen, die Dokumentation der Fülltätigkeiten, die Besonderheiten im Umgang mit dem Kompressor am Einsatzort, aber auch die richtigen Abläufe bei der Bereitstellung eines Atemschutzsammelplatzes.

Die an diesen Tagen geschulten Kameraden sind nun wieder für ein Jahr berechtigt, Atemluftflaschen zu befüllen, was besonders bei längeren Brandeinsätzen ein wichtiges Element der Logistik darstellt.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alfred Kraus bedankte sich bei den teilnehmenden Feuerwehrmitgliedern und betonte, wie wichtig es sei, über genügend geschultes Personal zu verfügen, das dazu berechtigt ist, den Atemluftkompressor zu bedienen.

Weitere Fotos sind auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld i.M. zu finden:

Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld i.M.

Text: V Ing. Markus Aberham/SB Mario Lipko

Fotos: SB Mario Lipko