Feuerwehrjugend Marchegg: Fertigkeitsabzeichen absolviert

Am 15.3.2019 durften die Feuerwehrjugendmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marchegg zahlreiche Gäste – unter anderem Bürgermeister Gernot Haupt, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Georg Schicker, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alfred Kraus und Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend BI Peter Holy – zu ihrem Fertigkeitsabzeichen Erste Hilfe und Feuerwehrsicherheit begrüßen.

Die Jugendlichen mussten hierbei drei Stationen absolvieren:

Bei der Station „Feuerwehrsicherheit“ mussten unter anderem das richtige Aussteigen aus dem Feuerwehrfahrzeug sowie das Absichern der Einsatzstelle durchgeführt werden, dazu kam noch das richtige Ausrollen eines C-Druckschlauches.

14 Fragen über die Themen Schutzausrüstung, Absichern, Erste Hilfe etc. mussten bei der Station „Testblatt“ richtig beantwortet werden.

Bei der Station „Erste Hilfe“ ging es darum, Erste Hilfe praktisch zu leisten; dazu gehörten unter anderem die stabile Seitenlagerung, einem regungslosen Menschen Erste Hilfe zu leisten und das Versorgen einer blutenden Wunde.

Auch die 10- bis 12-jährigen Jugendmitglieder konnten ihr Wissen unter Beweis stellen. Gefragt waren hier unter anderem das Absichern auf einer Freilandstraße sowie Autobahn oder Autostraße, die Ausrüstung eines Verkehrsreglers, die richtige Durchführung eines Notfallchecks und vieles mehr.

Alle Jugendlichen konnten die Herausforderung ausgezeichnet meistern und erhielten am Ende das begehrte Abzeichen von unserem Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Alfred Kraus und Bezirkssachbearbeiter BI Peter Holy überreicht.

Text: FM Matthias Krupan

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Marchegg