Ausbildungsprüfung Atemschutz

Am Wochenende absolvierten zwei Trupps der Freiwilligen Feuerwehr Engelhartstetten und drei Trupps der Freiwilligen Feuerwehr Marchegg die Ausbildungsprüfung Atemschutz, womit die Zahl von 150 Teams (drei Atemschutzmitglieder und ein Gruppenkommandant) erreicht wurde. Die Ausbildungsprüfung unterstützt die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder und ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Atemschutzeinsatz. Gleichzeitig sind die Prüfungen ein Garant dafür, das hohe Niveau zu halten.

Unter den strengen Augen des Prüferteams um HBI Stary Franz konnten Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Schicker Georg und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Kraus Alfred 16 Teilnehmern das Abzeichen in Bronze und vier Teilnehmern das Abzeichen in Silber übergeben.

 

Teilnehmer der FF Engelhartstetten:                 

Bronze: Aberham Markus, Butz David, Ebm Michael, Ebm Christopher, Galli Hans, König Daniel, Maresch Lukas, Wiesner Peter

 

Teilnehmer der FF Marchegg:

Bronze: Mihalovics Niklas, Mihalovics Maximilian, Schnirch Martin, Vrankaj Dominik, Tarnok Harald. Eingesprungen als Gruppenkommandant und Trainer: Gerd Santavy.
Silber: Biringer Christian, Mokesch Christian, Kittl Markus, Schicker Georg.

 

 

Text und Fotos: V Ing. Markus Aberham