Fahrzeugbrand in Breitensee

Die Feuerwehr Breitensee ist am Freitag, dem 28.12.2018, um 22:20 Uhr zu einem Fahrzeugbrand ausgerückt. Der Brand konnte unter Verwendung des Schaumrohres schnell unter Kontrolle gebracht werden. 

Glücklicherweise befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte niemand mehr im Fahrzeuginneren. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunk unbekannt und die polizeilichen Ermittlungen laufen. 

Ein Dankeschön gilt ebenso den unterstützend alarmierten Einsatzkräften: Den Freiwilligen Feuerwehren Marchegg und Schönfeld i.M. sowie dem Roten Kreuz Marchegg mit einem RTW und der Polizeiinspektion Lassee.

 

 

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Breitensee