Fahrzeugbergung auf der B3

Die Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten wurde am 01.02.2020, um 02:21 Uhr, zu einer Fahrzeugbergung auf der B3 alarmiert: Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam ein PKW zwischen Engelhartstetten und Loimersdorf von der Straße ab.

Nach dem Eintreffen und der Absicherung der Unfallstelle konnte direkt mit der Bergung des Fahrzeuges begonnen werden, da die Fahrzeuginsassen dieses bereits selbstständig verlassen hatten.

Nach einer knappen Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten stand mit 17 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Text: SB Mario Lipko

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten