EDV

Welche Rolle spielt die IT für das Feuerwehrwesen? Im operativen Einsatzgeschehen erfolgt natürlich die meiste Arbeit ohne direkte EDV-Unterstützung, aber selbst am Weg helfen EDV-Systeme wie der seit vielen Jahren bewährte und konsequent weiterentwickelte Infoscreen oder die weit verbreitete Grisu-App.

Die wirklich zentrale Rolle der EDV wird jedoch erst in „Friedenszeiten“ schlagend: Von der Erfassung und Dokumentation des Einsatz- und Übungsgeschehens, der Verwaltung der eigenen Mitglieder (Standesführung) über die Einsatzverrechnung bis hin zur Administration von Lehrgängen und vielem mehr läuft alles über das Verwaltungsprogramm FDISK

Seit 2014 wird das Leistungsportfolio durch die cloudbasierte Kommunikationsplattform feuerwehr.gv.at auf Basis von Office 365 abgerundet. Der Weg zu einer direkten und vollelektronischen Kommunkation wird seither stetig ausgebaut und verbessert.

 

Quelle und weiterführende Informationen zum Sachgebiet EDV: 

  • Homepage des NÖLFV:

https://www.noe122.at/fachinfos/informationstechnologie

 

Da das Sachgebiet EDV im AFKDO Marchegg momentan nicht mit einem Abschnittssachbearbeiter besetzt ist, wird es derzeit von der Verwaltung betreut.